Startseite

Burginsellauf erneut abgesagt

Der Burginsellauf 2021 wird nicht stattfinden. Die Organisatoren des beliebten Delmenhorster Laufevents haben sich schweren Herzens dazu entschlossen, den Burginsellauf, der am 19. und 20. Juni diesen Jahres stattfinden sollte, abzusagen. „Der Verlauf der Corona-Pandemie lässt uns keine Wahl“ teilen die Organisatoren mit. „Unter den derzeitigen unsicheren Bedingungen können und wollen wir kein Risiko eingehen, von daher ist die Absage alternativlos“ 

Die Organisatoren überlegen allerdings noch, ob es im Herbst einen „kleinen Burginsellauf geben kann“. „Wenn das Infektionsgeschehen bis zum Herbst eingedämmt ist, würden wir unseren treuen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gerne eine alternative Veranstaltung anbieten“. Wie und wann diese Laufveranstaltung stattfinden wird, ist allerdings noch völlig offen.

Die bereits angemeldeten Teilnehmer können Ihre Startgelder vollständig zurückerhalten oder sich eine Startgarantie für den Lauf 2022 gutschreiben lassen. Selbstverständlich würde sich das Burginsellaufteam auch über eine Spende des Startgeldes freuen. Zur Rückabwicklung setzen sich die Organisatoren zeitnah mit den gemeldeten Sportlern in Verbindung.

Mit sportlichen Grüßen,

Dieter Meyer
Pressesprecher Lauf Club 93 Delmenhorst e.V.

SAFE THE EVENTS

Offener Brief von German Road Races an den Deutschen Leichtathletik-Verband – „Nicht den Kopf in den Sand stecken“!!
Link zum „Offenen Brief“

So schön ist die Laufstrecke ….
  • © 24-Stunden Burginsellauf 01.04.2014
Top